user_mobilelogo
header fdw
Liebe Marion,
 
ich wollte schon länger mal anrufen und Dir berichten, wie es uns mit Noah nun geht. Aber im Moment ist irgendwie ständig was los und ich komm nicht dazu, und wenn ich nen Moment Zeit hätte, dann denk ich grad nicht dran. Wie das halt manchmal so ist....
Aber jetzt grad hab ich ein paar Minuten Zeit und dachte um 23 Uhr freust Du Dich bestimmt auch nicht über einen Anruf, deshalb nun schnell eine Mail.
 
Also seit Wochen (eigentlich schon kurz nachdem wir bei Dir waren) schläft er richtig gut. Wenn Noah aufwacht, dann endlich GANZ NORMAL OHNE Geschrei. Wie ausgewechselt. Es ist wirklich fantastisch. Ein ganz anderes Lebensgefühl! Vielen Dank!
Ich hab das auch mit der Melisse versucht. Wie Du gesagt hast mir vorgestellt, wie sie durch meine Hände in seinen Abendbrei reinfliesst. Ich weiß natürlich nicht, ob es das war, was geholfen hat, oder ob er nun einfach endlich ganz bei uns angekommen ist. Vermutlich beides.
Und ich habe auch versucht, wie du mir sagtest, mit Noahs "höherem Selbst" zu sprechen... Ich bin gescheitert. Ich weiß gar nicht wie ich das Anfangen soll... Ich würde das wirklich gerne nochmal probieren, weil Du ja meintest, Du glaubst, dass ich das kann. Aber ich hab keine Ahnung, was ich da machen soll. Vielleicht kannst Du mir sagen, wie genau ich das machen muss. Mit einfach konzentrieren und in Gedanken etwas sagen, ist es wohl nicht getan, denn das hat nicht geklappt.
 
Ich freue mich über eine Antwort von Dir. Du darfst sie mir gerne mailen oder natürlich auch anrufen.
 
Vielen herzlichen Dank.

Liebe Grüße
Juliane